Seit fast 150 Jahren ist das Baden mit wohltuender Wirkung Bestandteil des Lebens in Werne. Nach etwas mehr als 2 Jahren Bauzeit haben wir für die Stadt Werne das neue Sole-, Sport- und Freizeitbad samt Freibadangebot fertiggestellt. Wo 1874 das erste Thermalbad eröffnet wurde, steht nun das größte und modernste Mehrgenerationenbad der Region.

Das Gebäude ist in klar ablesbare, mehrfach gestaffelte, kubische Baukörper untergliedert. Der barrierefreie Neubau überzeugt mit lichtdurchfluteten öffentlichen Bereichen, sowie durch atmosphärische Behaglichkeit in den intimeren Bereichen.Die Dreiteiligkeit des Bades als Solebad, Familienbad und Sportbad wird durch die unterschiedliche Farbauswahl im Bad unterstützt: Orange für den Solebereich, Grün für den Familienbereich und Blau für den Sportbereich und spiegelt sich auch im neu entwickelten Logo des Solebads wider. Die ganzjährig nutzbare Solewelt bildet den Schwerpunkt und das Herz der Anlage. Mit ihrer Wasserfläche von 560 qm ist sie zukünftig das größte Solebad in der Region. Das Familien- und Sportbad enthält ein attraktives Angebot für Groß und Klein: Neben dem 25m Sportbecken mit 5 Bahnen, einer Sprunganlage und Rutsche wird ein großzügiger Kleinkindbereich mit flachen Wasserbecken und verschiedenen Spritz-  und Spielattraktionen angeboten. Das gastronomische Angebot umfasst neben der Stiefelgastronomie am Foyer eine Badgastronomie. Die Solegastronomie mit einem zentralen Kamin und flexiblen Sitzmöglichkeiten versorgt den Badegast mit regionalen und frischen Produkten. In den Außenanlagen des vorhandenen Freibads sind ein neues Kleinkindaußenbecken samt beschattetem Bereich, ein Kiosk, sowie großzügige Liegeflächen und Umkleideschränke ergänzt worden.  Die Sanierung des 50m Außenbeckens erfolgte im Anschluss an die Fertigstellung des Neubaus.

Mit dem Solebad in Werne ist ein innovativer Ort der Erholung entstanden.

Fotos: Jochen Stüber, Werne Marketing/Nicole Friedrich, Solebad Werne, gmaxfotografie.de

 

 

Das könnte Sie auch interessieren