Sauna und Wellness „Saunaerw. TURM Erlebniscity"

Oranienburg

Im Rahmen eines im Jahre 2006 für das bestehende Freizeitbad der TURM – ErlebnisCity von uns entwickelten Masterplans wurde eine stufenweise Erweiterung des vorhandenen Saunabereichs empfohlen. Deren Ziel war es durch gezielte Ergänzung des räumlichen und nutzungsspezifischen Angebotes ein eigenes Profil mit Wiedererkennungswert für die Anlage zu formen. Unter dem Thema „russisches Saunadorf“ wurden vielfältige Ideen zusammengefasst und in zwei Schritten umgesetzt.

Schritt I beinhaltete die Ergänzung des bestehenden Saunagartens um eine Saunagastronomie sowie eine Erdsauna und ein Banjagebäude im russischen Stil.

Der in Schritt II errichtete Wintergarten bietet dem Besucher vor allem in der kühleren Jahreszeit die Möglichkeit nach dem Saunagang oder einer Anwendung auf dem eigens errichteten Liegedeck oder am Kamin zu entspannen ohne Regen und Schnee ausgesetzt zu sein. Zudem verbindet die Halle mit ihrem über 300 m² zwei neu geschaffene Saunagebäude welche das Angebot um eine Panoramasauna sowie eine Kaminsauna ergänzen und in deren Erdgeschossen zwei zusätzliche Ruheräume dem Besucher Gelegenheit für Entspannung in zurückgezogener Atmosphäre bieten.

Ein drittes, ebenfalls innerhalb des Wintergartens befindliches Gebäude, rundet mit zwei Anwendungsräumen sowie einem  Dusch – und Eisraum das Angebot zu einem stimmigen Konzept ab.

Das könnte Sie interessieren