Kathe Büro + Produktionshalle

Vechta

Das Familienunternehmen Fritz Kathe mit seiner fast 100jährigen Firmengeschichte am Standort Vechta beabsichtigte sich der Zukunft Holzbau mit neuen und modernen Betriebserweiterungen inklusive einer neuen Verwaltung für das in die Jahre gekommene Betriebsgebäude zu stellen und den Standort Vechta damit weiter zu stärken.

Geising und Böker stellten sich der Herausforderung ein Bürogebäude harmonisch zwischen zwei große Produktionshallen auf der einen und der Einfamilienhaus-Nachbarschaft auf der anderen Seite einzufügen.

Die “aufgelockerte” Architektur des Neubaus zergliedert die Masse der Hallen und öffnet sich zur Wohnbebauung hin.

Große bodentiefe Glasflächen hinter quer verlaufenden Holzlamellen spenden den Büroräumen von 3 Seiten viel natürliches Tageslicht. Im Innern des neuen Gebäudes dominiert der Baustoff Holz und sorgt für eine angenehme Atmosphäre.

Das könnte Sie interessieren