Sauna und Wellness „Atoll“, Espelkamp

Projektdaten einblenden

Mit einem externen Fitnesscenter inklusive Physiotherapiepraxis speziell für Frauen wollte das Spaßbad in Espelkamp zum 20-jährigen Jubiläum seines Bestehens besonders seinen weiblichen Gästen eine Freude machen. Unsere Aufgabe war es, dafür zu sorgen, dass die Damen alle Einrichtungen des Bades sowie den neuen Sauna- und Wellnessbereich auch von dort erreichen können.

Mit einem externen Zugang samt eigenem Parkplatz wird der neue zweigeschossige kubische Baukörper erschlossen. Oben befindet sich der Fitness- und Kursbereich, unten der Wellness- und Saunatrakt mit dem Zugang zum Bad. Über zwei interne Treppen und Zugangskontrollen werden die Besucherströme einfach und unkompliziert geregelt.

Ein leichtes und elegantes Inneneinrichtungskonzept, das mit hellen, aber warmen Farben, Naturstein und Holz eine Loungeatmosphäre herbeizaubert, bindet die einzelnen Bereiche der Anlage geschickt zusammen. Durch ein Panoramafenster blicken die Gäste auf einen zentralen, üppig begrünten Innenhof. Mehr als zehn verschiedene Anwendungsräume für Beauty und Wellness stehen den Gästen ebenso zur Verfügung wie mehrere Saunaangebote, Liege- und Ruheräume sowie eine Dachterrasse.

geising & böker